Bildschirmbrille
Munter am Monitor
Rund 80% der Menschen, die täglich am Monitor sitzen, klagen über regelmäßige Beschwerden.
Kopf- und Nackenschmerzen sowie trockene und gereizte Augen sind die häufigsten darunter.
 
Eine Bildschirmbrille kann Ihre Augen stark entlasten.

Was ist eine Bildschirmbrille?

Die Bildschirmbrille ist mehr als eine Lesebrille und sie ist viel bequemer als eine Gleitsichtbrille.
 
Die Bildschirmbrille ist optimiert für das Sehen in kurzen oder mittleren Entfernungen, nicht nur am Schreibtisch sondern auch für Ihre Hobbys oder den mobilen Rechner.
 
Die Bildschirmbrille schließt die Lücke zwischen Lesebrille und Gleitsichtbrille. Gerade bei beruflicher Bildschirmarbeit ist sie ein unverzichtbares Arbeitsutensil.
Deswegen ist der Arbeitgeber verpflichtet- nach Überprüfung der Indikation durch den Augenoptiker - sich an den Kosten für eine spezielle Bildschirmbrille zu beteiligen.
Um eine Bildschirmbrille optimal anzupassen ist eine umfassende Beratung erforderlich. Mit speziellen Datenblättern ermitteln wir die Distanzen an Ihrem Arbeitsplatz. Eine genaue Augenüberprüfung zeigt uns die notwendigen Glasstärken, die wir dann an einem Probearbeitsplatz bei uns überprüfen. Nach Auswahl einer geeigneten Brillenfassung und der Zentriermessung können wir eine optimale Bildschirmbrille anfertigen.
 
Schon macht die Bildschirmarbeit wieder Freude oder Sie haben noch mehr Spaß an Ihrem Hobby.
 
 

Tips fürs Arbeiten am Monitor
  • Richten Sie etwa alle 10 Minuten den Blick in die Ferne oder aus dem Fenster.
  • Blinzeln Sie bewusst, denken Sie an Lidschläge! Das befeuchtet und reinigt die Augen, verhindert Brennen, Jucken und Augenrötungen.
  • Schließen Sie bewusst die Augen, kneifen Sie sie zusammen und öffnen sie wieder, das macht müde Augen munter.
  • Am günstigsten ist es, wenn das Licht von hinten in Blickrichtung einfällt und nicht flimmert. Bei der Bildschirmarbeit darf sich die Beleuchtung nicht im Bildschirm spiegeln und nicht blenden.
  • Stellen Sie den Bildschirm parallel zum Fenster.
  • Passen Sie die Schriftgröße am Monitor so an, dass alles bequem und ohne Anstrengung gelesen werden kann.
  • Achten Sie auf die richtige Anordnung von Bildschirm, Tastatur und Maus.
  • Nehmen Sie eine ergonomisch richtige Sitzhaltung ein.
  • Stellen Sie den Drucker ruhig etwas weiter weg, Bewegung hält fit.
  • Vermeiden Sie unnatürliche Kopf- und Sitzhaltungen, um besser Sehen zu können. Dafür gibt es spezielle Bildschirmbrillen.
  • Stellen Sie den Monitor versuchsweise höher oder tiefer, näher oder weiter weg und entscheiden sich für die bequemste Lösung. Tendenziell sollte der Bildschirm aber nicht zu hoch aufgestellt werden.
Die Gläser
Sie haben die Wahl:
  • Kunststoffgläser
  • mineralische Gläser

Gläsertyp:

  • Einstärkengläser
  • Nah-Komfortgläser
  • Gleitsichtgläser

Welcher Glastyp erforderlich ist hängt vom Arbeitsplatz ab. Sie erhalten von uns ein Messblatt in dem alle notwendigen Daten erfasst werden.


 

Die Preise
  • Einstärken: Komplett ab 29,-€
  • Nah-Komfort: Gläser ab 137,-€ Paar
  • Gleitsicht: Gläser ab 115,-€ Paar
 
 
LoginBenutzernamePasswort
EmailDruckenzu FavoritenSeite weiterempfehlen
 
 
© Jünemann's Brillen-Studio  -  Bahnhofstr. 40  -  66111 Saarbrücken  -  Tel. (0 681) 3 68 31  -  info[at]einfachbessersehen.de